«Neptun» gets naked. Und das digitale Paradies ist nahe. :)

Morgen öffnet das Verkaufsfenster von Neptun, dem Programm an der ETH, das Studierenden zu günstigen Laptops verhilft.

Die wichtigste Neuerung — neben dem Einbezug von mehr als einem Lieferanten (Lenovo und HP sind dabei) — ist das Angebot, dass alle Modelle auch ohne ein vorinstalliertes Betriebssystem erhältlich sind. Damit sind sie auch billiger: Man spart CHF 125.- beim Kauf eines nackten Laptops.

Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung mehr Wahlfreiheit für Kunden und sehr begrüssenswert. Die studentische Organisation für eine nachhaltige digitale Welt, TheAlternative.ch, unterstützt Studierende, die diese neue Wahlfreheit auskosten wollen. Der ehemalige Linux-Day, der schon seit einigen Jahren stattfindetn, wurde für das kommende Semester aus- und umgebaut. Und umbenannt in «Conquest of Paradise». Der CoP findet in der ersten Hälfte November statt, sodass sicher alle ihre neuen Neptun-Geräte haben. Er bietet einen intensiven Abendkurs (3 Abende) oder einen verkürzten Lunchkurs (2 Mittage) zur Einführung in Linux. Daneben gibt es den populären Linux-Day einmal an der ETH und einmal an der Uni Irchel. Was gleich blieb ist: Eintritt gratis. Software frei. Students only.

CC BY-SA 4.0
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.

This entry was posted in Events, Free/Open Source Software, Talks. Bookmark the permalink.