Jedem Ende wohnt ein Anfang inne

Ich habe mich entschieden meine Tätigkeit als IT-Stratege bei der Landeshauptstadt München zu beenden, um mein berufliches Umfeld neu auszurichten. Ich bedanke mich bei allen aus der Münchner Verwaltung und Politik, die mit mir zusammengearbeitet haben und Aufbrüche wie MOGDy ermöglichten. Keep in touch! 🙂

Ich bleibe meinen Spezielgebieten rund um Open Government, Open Data, Open Source und Open Standards weiterhin treu. Auch wenn in letzter Zeit schon viel passiert (ist) … wir stehen IMHO erst am Anfang von massiven Veränderungen, die alle Bereiche von Wirtschaft, Politik und Kultur tangieren. Ich glaube, die Masse an mobil-digital vernetzten Menschen wird nicht nur (weiterhin) Geschäfts-, sondern auch zunehmend Governance-Modelle in Politik und Verwaltung auf den Prüfstand oder gar infrage stellen — und Offenheit wird dabei eine zentrale Rolel spielen, sowohl technisch, rechtlich als auch sozial. Im Jahre 12 nach dem Cluetrain-Manifesto sind die meisten privaten, öffentlichen und viele zivilgesellschaftliche Organisationen noch nicht auf die Veränderungen vorbereitet – nicht strategisch und noch weniger kulturell. Wir haben ein paar spannende Dekaden vor uns, bei denen ich dabei sein und mitwirken möchte. Get excited! 🙂

Ich habe mich entschieden, meine Erfahrungen, meine Expertise und meine Netzwerke in diesen Bereichen als unabhängiger Strategieberater zur Verfügung zu stellen, weil ich glaube, so meinen Beitrag für eine digital nachhaltige, offene Zukunft am besten leisten zu können – kritisch und unabhängig. Ich werde mich auch wieder vermehrt im Hochschulumfeld tummeln. Meine Vorlesung an der ETH Zürich wurde auf Einladung von Prof. Krcmar dieses Sommersemester an die TU München exportiert, zwar als Light-Version, aber originalverpackt in bester Schweizer Qualität. Stay tuned! 🙂

Und wir man an der Website schon erkennen kann … ich werde auf Englisch wechseln, in der Hoffnung nicht so viele alte LeserInnen zu vergraulen wie ich neue gewinne. 🙂

CC BY-SA 4.0
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.

This entry was posted in Digital Sustainability. Bookmark the permalink.