Ready2Open – Self-Assessment Tool zu Open Gov/Open Data

Wir (Open Government Leute in der Landeshauptstadt München) haben vor einiger Zeit zusammen mit der MOGDy-Community eine Ergänzung zur Netreadiness Analyse des eGovernment-Vorgehensmodells des BSI entwickelt, um neu den Status Quo einer Behörde im Bereich Open Government/Open Data erheben und messen zu können. Die Ready2Open Analyse ist eines der ersten Ergebnisse, das die LHM mit der MOGDy-Community in Koproduktion erstellt hat, was mich persönlich besonders freut. Herzlichen Dank an alle Beteiligten! 🙂

Wir setzen das Instrument für die eGovernment-Planungen in der Stadt ein, um eine systematische IST-Analyse aller Referate bzgl. oGov/OD zu erhalten. Und: Es steht unter einer CreativeCommons-Lizenz, damit es auch andere Behörden einsetzen können. Sharing is caring!

Wir hatten das Instrument zum OGDCamp 2011 der Open Knowledge Foundation auf deutsch und englisch publiziert und vorgestellt. Es ist jetzt auf dem Wiki des MOGDy-Community-Servers und kann dort heruntergeladen und auch kommentiert werden. Sehr cool: Nach dem Camp meldeten sich Menschen aus Taiwan, die das Instrument bereits ins Chinesische übersetzt haben, um es der Stadt Taipei vorzuschlagen. The power of open! 🙂

Posted in Digital Sustainability, Events, Open Government, Public Community Partnership, Public Sector | Comments Off on Ready2Open – Self-Assessment Tool zu Open Gov/Open Data

Alle(!) Folien meiner ETH-Vorlesung zugänglich

Dieses Herbstsemster 2011 werde ich mit freundlicher und tatkräftiger Unterstützung von Silke Jonda aus dem Rektorat, alle Slides aus der Vorlesung “Digitale Nachhaltigkeit” so öffentlich zugänglich machen, das man sie auch leicht findet.

Unter www.slideshare.net/digisus befinden sich bereits die Folien aus den ersten beiden Sessions 2011. Der Plan ist, sukzessive meine ganzen Vortragsfolien, aber auch alle Folien der Studierendengruppen einzustellen. Mein werden dabei unter CC-BY stehen, die der Studierenden grundsätzlich auch unter CC, aber die Gruppe wählt selbst.

Ausserdem planen wir, auch alle(!) Präsentationen von Studierenden aus den letzten Jahren einzustellen. Da es schon einige Jahre sind, werden einige Dutzend Vorträge zu ganz interessanten Themen (wie ich meine) erscheinen.

Wer in diesem Zusammenhang eine Idee hat, wo/auf welcher Online-Plattform man die Berichte (keine Slides, sondern Text) der Studierenden geeignet veröffentlichen könnte, möge einen Kommentar hinterlassen. Danke!

Watch this space! 🙂

Posted in Academia & Lecture, Digital Sustainability, Free/Open Source Software, Talks | Comments Off on Alle(!) Folien meiner ETH-Vorlesung zugänglich

ETH-Vorlesung beginnt am 26.09.2011

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Meine Vorlesung an der ETH Zürich zu “Digitaler Nachhaltigkeit” (Syllabi auf deutsch und englisch) beginnt am Montag, 26.09.2011. — Genau, das ist morgen. 😉

Es sind jetzt 55 Studis angemeldet. Das hat sich in den letzten paar Tagen nochmal fast verdoppelt. Ich freue mich über das grosse Interesse! 🙂 Der Wermutstropfen ist (wie jedes Jahr): Ich kann aus organisatorischen bzw. Kapazitätsgründen nur maximal 45 Testate/credits erteilen. Mehr dazu in der ersten Stunde…

Posted in Academia & Lecture, Digital Sustainability, Free/Open Source Software, Talks | 2 Comments